5% auf Ihre "ERSTE BESTELLUNG"

captcha 
LiveZilla Live Chat Software
LiveZilla Live Chat Software

Flüssigtapete im Set günstiger kaufen

Flüssigtapete im Probierset

Kostenlose Tapeten Muster

Steintappich günstig kaufen

Einsatz von Flüssigtapete in Wohnräumen

in Einsatzgebiete von Flüssigtapete

Flüssigtapete von Indoor Designer, ist für jede Art von Wohnräumen ideal geeignet. Durch die Vielzahl der verschiedenen Dekore, Glimmereffekte und der Möglichkeit, diese untereinander zu mischen, ergeben sich unendlich viele fantastische Gestaltungsmöglichkeiten.

Flüssigtapete ist gesundheitlich völlig unbedenklich, da das Material größten Teils aus Baumwollfasern besteht. Als Bindemittel ist ein Cellleim zugegeben, wie er auch bei normalen Tapeten verwendet wird.


Welche Flächen lassen sich  mit Flüssigtapete tapezieren?
Im Grunde können Sie alle Flächen mit Flüssigtapete tapezieren. Ob nun Decken, Wände, Säulen oder nur Teilelemente, spielt keine Rolle. Mit Flüssigtapete haben Sie unendlich viele Möglichkeiten Ihre Räume ganz individuell zu gestalten.

Es muss nicht immer das ganze Zimmer sein.

Im Normalfall, tapezieren die meisten Menschen einen Raum rundherum mit der gleichen Tapete. Mit Flüssigtapete können Sie Ihre Räume freier gestalten. Was spricht dagegen, eine Wand zweifarbeig oder mit Mustern zu gestalten.

Flüssigtapete ist an keine Bahnen wie herkömmliche Tapete gebunden und kann so völlig frei auf der Wand aufgetragen werden. Sie können das Material  geschwungen, eckig, oder in anderen Formen auftragen Sie können mit Ziehrleisten, Stuckleisten oder anderen Leistenformen die einzelnen Muster sehr leicht und mit einem schönen Effekt trennen.

Für manche Wohnräume, bietet es sich auch an nur ein oder zwei Wände mit Flüssigtapete zu gestalten. So erzeugen Sie einen Hingucker in Ihrem Wohnbereich.

Es müssen aber auch nicht immer die Wände sein, Sie können ebenso Ihre Decken mit Flüssigtapete tapezieren. Gerade Decken, lassen sich für einen ungeübten Menschen wesentlich schwehr mit normaler Tapete tapezieren.

Mit Flüssigtapete ist das überhaupt kein Problem. Weiterhin entstehen bei Flüssigtapete keine Stöße die wieder aufgehen können. Leichte Unebenheiten in der Decke gleicht Flüssigtapete ebenso aus, so dass Sie diese nicht mehr sehen.

Anschlüsse zu den Wänden, die gerade im Altbau nicht immer ganz gerade sind, erschwehren, das tapezieren mit normalen Tapeten. Unserer Flüssigtapete sind diese schrägen Ecken völlig egal. Sie streichen das Material einfach auf die Decke und fertig.

Gerade Decken will man nicht so oft tapezieren. Allerdings zwingt einen normale Tapete regelmäßig dazu. Dunkle Ränder in Ecken, hinter und über Heizkörpern, vergilbte Stöße zwischen den einzelnen Bahnen, lassen sich nicht vermeiden.

Mit Flüssigtapete, haben Sie dieses Problem nicht mehr. Flüssigtapete ist antistatisch, nimmt also keinen Staub auf. Durch diesen Effekt, entstehen keine Flecken, und braune Ränder.

 


 

Tapezieren mit Flüssigtapete, wird Ihren Wohnraum in einen einzigartigen Raum verwandeln.


Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren